„Gesundheit auf der Kippe“ lautet das diesjährige Motto des Weltnichtrauchertages!

Seit 1987 gibt es den Weltnichtrauchertag, der jedes Jahr unter einem neuen Motto steht. Ins Leben gerufen hat ihn die WHO (World Health Organization). Ziel ist es, auf die Risiken des Rauchens aufmerksam zu machen und insbesondere den Fokus auf Kinder und Jugendliche zu lenken. Ähnlich wie der Weltdrogentag gibt der Weltnichtrauchertag die Gelegenheit für verschiedene Organisationen aus dem Bereich Gesundheit, Aktionen und Pressemitteilungen zu veröffentlichen.

Im Vordergrund steht hier der Nichtraucherschutz. Organisationen, Vereine und verschiedene Einrichtungen werden geben, das offizielle Plakat aufzuhängen, Informationen zu verteilen und ihre Räume zu rauchfreien Zonen zu erklären. Es wird über die Gefahren des Rauchens aufgeklärt und Raucher motiviert aufzuhören.

Kostenloses Infomaterial können Sie unter www.abnr.de anfordern.

Fumarexin ruft Sie heute auf, uns Ihre Geschichte zu erzählen:

  • Wie haben Sie es geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören?
  • Was war Ihr schönstes Erlebnis danach?
  • Wie hat sich Ihr Körper verändert?
  • Wie hat sich die Wahrnehmung der Umwelt für Sie verändert?
  • Wie reagierte Ihre Familie – Ihr Freundeskreis?

Wenn Sie Therapeut sind:

  • Wie sind die Reaktionen Ihrer Patienten?
  • Welche Geschichte ist Ihnen am meisten in Erinnerung geblieben?
  • Was empfinden Sie als Therapeut, wenn Sie einem Patienten helfen konnten?

Schreiben Sie uns hier in den Kommentaren oder auf unserer Facebook-Seite. Die schönsten und ergreifendsten Geschichten werden wir am 31. Mai 2014, dem Weltnichtrauchertag publizieren, um anderen die Motivation zu geben, selbst mit dem Rauchen aufzuhören.

Wir freuen uns auf Ihre Geschichte!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.