Bei Kinderwunsch mit dem Rauchen aufhören

Warum sollte man mit dem Rauchen aufhören bei Kinderwunsch?

Vielen ist es nicht so klar, was das Rauchen alles bewirkt. Die meisten Frauen sagen: „Ich höre auf, wenn ich schwanger bin“. Doch warum ist es schon besser, vor der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören? Und warum sollte nicht nur die Frau aufhören? Nachweislich vermindert das Rauchen die Fruchtbarkeit von Frauen und Männern. Rauchen verringert die Erfolgschancen von Fruchtbarkeitsbehandlungen und kann dem ungeborenen Kind schaden, wenn die Schwangerschaft noch unbemerkt ist.

Raucherinnen und Kinderwunsch

Bei Frauen sind vor allem die Eierstockfunktion beeinträchtigt und der Hormonkreislauf, der für die Eizellreifung verantwortlich ist. Bei Raucherinnen kommt es vermehrt zu Frühgeburten und die Gefahr, dass das Kind unreif zur Welt kommt ist auch erhöht.Bei einem Konsum von ca. zwanzig Zigaretten täglich, geht man davon aus, dass man mit der doppelten Zeit rechnen muss, bis eine Schwangerschaft eintritt – im Vergleich zu Nichtraucherinnen. Auch die Erfolgschancen bei einer Hormontherapie und künstlicher Befruchtung sinken erheblich.

Auch Männer sind betroffen

Raucht zudem noch der Mann, wird es noch schwieriger mit dem Kinderwunsch. Denn im Vergleich zu Nichtrauchern ist die Spermienproduktion deutlich verringert. Auch die Belastung der Samenflüssigkeit durch Cadmium und Blei spielt eine Rolle sowie eine verminderte Konzentration von Vitamin C und Abwehrstoffen. Hinzu kommt, dass bei Rauchern die Spermien häufiger Genschäden aufweisen. Nach ca. einem Jahr als Nichtraucher werden die Chancen wieder ausgeglichen.

Wie kann Ihnen Fumarexin helfen?

Falls Sie in der Familienplanung sind und gerne mit dem Rauchen aufhören möchten, haben Sie mit Fumarexin eine natürliche Methode, die Sie bei Ihrem Entschluss unterstützt. Durch die wirkungsvolle Kombination von Akupunktur, Homöopathie und Neuraltherapie können Sie rauchfrei werden ohne Ihren Körper zusätzlich zu belasten. Bei Ihrem Fumarexin-Therapeuten sind Sie gut aufgehoben, der Sie auf Ihrem Weg zum Nichtraucher begleiten wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.