Wie kann die Nikotinsucht verringert werden?

Die Food and Drug Administration (FDA) aus den USA hat sich zum Ziel gesetzt, dass das Rauchen nicht mehr süchtig machen soll.

Denn auf die Sucht nach Nikotin seien die hohen Todeszahlen von Rauchern zurückzuführen. Nach Angabe der Behörde sterben jedes Jahr fast eine halbe Million US-Bürger. Rauchen ist eine legale Droge genau wie Alkohol. Laut FDA soll der Nikotingehalt in den Zigaretten verringert werden, so dass diese nicht mehr süchtig machen. Jetzt werden die Stellungnahmen von den Verbraucherschützern und Tabakkonzernen abgewartet.

Als Reaktion auf die Ankündigung der FDA stürzten die Werte großer Tabakkonzerne an der New Yorker Börse ab.

Neben der FDA könnten auch andere Gesundheitsorganisationen zum Beispiel in Europa zu ähnlichen Maßnahmen greifen.

Kommentare (0)